Freitag, 2. Januar 2015

Auf ein Neues... mit alten Bekannten

So, liebe Leute, das neue Jahr hat angefangen, wollen wir gar nicht erst lange um den heißen Brei drumherum tanzen, sondern gleich Tacheles reden: Ich habe mir was vorgenommen. Und zwar: Ich werden meine UFOs* beende, bevor ich was Neues anfange! Jaha, genau! Denn: Es nervt. Sie nerven. Die UFOs. Dauernd liegen sie mir in den Ohren, wann ich sie denn endlich fertig mache. "Bald", sage ich, und springe doch erstmal neuen Projekten hinterher. Aber damit ist jetzt Schluss. Das neue Jahr steuert entsprechenden Aktionsgeist bei.

Die Sichtung der fiktiven UFO-Kiste (bei mir lagert alles irgendwo verstreut...) ergab zum Glück eine gewisse Erleichterung... puh, nur acht Projekte, das ist ja schaffbar. Wenn ich jeden Monat eins davon fertigstelle, bin ich damit gut bis in den August hinein beschäftigt *g* Aber ich bin inzwischen so gelassen, dass ich mir sage, dass ja nichts so Dringendes dazwischen kommen kann, welches nicht noch bis September warten kann. Und während ich das schreibe, fällt mir gleich mehreres ein, das dazwischen kommen könnte *g* ABER, davon werde ich mir jetzt nicht meine Ambitionen vermiesen lassen, sondern stürze mich wagemutig in die Arbeit. Aber seht selbst, was bei mir noch so Halbfertiges herumgeistert - ein Wiedersehen mit alten Bekannten und ein Kennenlernen bisher noch Unbekannter... unbekannte unfollendete Objekte sozusagen, UUFOs :D


Die grüne Patchworkdecke... natürlich. Und der Mantel. Erinnert ihr euch noch? An dem habe ich vergangenes Jahr absolut keinen Handgriff gemacht. Sowas kann ich gut ;) Ein paar lila-schwarze Socken, die zu 55% fertig sind. Angefangen hab ich mit denen im Sommer 2011 :D Auch nicht viel besser, der Pullover mit Beginn im Herbst 2012, auch noch nicht viel weiter fortgeschritten als auf dem Bild. Aber er schwebt mir noch immer in fertiger Gestalt vor meinem geistigen Auge, also ran an die Nadeln!


Dann dieses dicke Strickungetüm - ebenfalls ein Pullover. An dem fehlt nur noch ein Ärmel und das Halsbündchen. Das muss doch zu schaffen sein! Petrol-schwarze Socken, zu 51% fertig, bestimmt auch schon seit drei Jahren in Arbeit *hihi*. Die schwarze Decke mit den draufapplizierten bunten Kreisen. Davon hab ich letztes Jahr mal in einem Anfall von Motivation tatsächlich ein paar umsteppt. Seitdem harrt die Decke wieder der Dinge, die da kömmen mögen. Und das Walkkleid, analog zum Mantel in 2014 nicht einmal angerührt :D

Wenn diese Dinge am Jahresende alle in der Übersicht auftauchen, dann wäre ich aber stolz wie Bolle. Da ich aber nicht zu eifrig beginnen und dann schnell wieder schlappmachen will, werde ich mich erstmal an ein Projekt wagen. Stricktechnisch bin ich gerade, wie erwähnt, noch mit Grobstrick zugange, also werde ich mich etwas zum Nähendem widmen... deeeeeeer grünen Decke!!! Jaaaa! :)

Sehet und staunet! ;)

Glossar:
* - UFO = UnFollendetes Objekt (ist ja wohl klar! *g*)

Kommentare: