Mittwoch, 31. Dezember 2014

Und schon wieder ein Jahr rum!

Meine Güte... die Zeit rast! Schon wieder Zeit für den schönsten Post des Jahres - dem letzten. Aber nicht (nur) deswegen ist es der schönste, sondern auch weil er so bunt ist und ich mein vergangenes Werkeljahr nochmal Revue passieren lassen kann. Ich habe weniger genäht als im letzten Jahr, dafür mehr gebastelt und geheimwerkt... heimgewerkt?! Na, ihr wisst schon, so mit Holz, Säge und Akkuschrauber... Außerdem kam im letzten Jahresviertel noch das Stricken auf. Aber lassen wir die Bilder wirken...

Nähen


Ich habe eher kleine Dinge genäht; Klammersäckchen und Stiftrollen und -taschen. Ein bisschen gestempelt und schabloniert. Das Großprojekt des Jahres war meine grüne Patchworkdecke, die deswegen auch öfter in der Bildermatrix auftaucht. Am Ende ist sie in der Nähmaschine steckengeblieben und harrt nun darauf, vielleicht doch mal fertigzuwerden. Aber ach... Naja... :D

Basteln und Handwerken


Das Schöne am Basteln ist: Es geht so schnell und man muss in der Regel nicht auf den Knien auf dem Boden herumkriechen. Vor allem der grüne Spiegel gefällt mir immer noch ausnehmend gut, die Karten nebst Anhänger sind auch schön geworden und jetzt zum Jahresende sind noch die schönen Schneeflocken entstanden. Beim Heimwerken findet man sich dann leider doch wieder öfter auf dem Fußboden wieder. Wie gut, wenn dann danach als Ausgleich sowas wie das Sofa, auf dem ich gerade (und auch sonst sehr oft) sitze oder das beleuchtete Birkenwandbild entstehen :)


Stricken


Ein paar Strickteile sind dieses Jahr auch entstanden, zwei für mich und zwei für andere Menschen. Das lila/schwarz-gestreifte Tuch war mehr Arbeit als anfangs gedacht (ist ja nur ein Tuch, jajaja...), dafür gingen die Schal-Geschenke ziemlich flott von der Nadel. Und die grüne Gugel ist eh der Hit.

Essen und Trinken


Ich wollte ja nicht mehr so viel Essen posten, aber ab und zu kommt es dann eben doch vor, denn in der Küche was zusammenrühren macht mir nun mal auch Spaß - und essen muss der Mensch halt. Ich habe eine kleine Smoothies-Reihe gestartet, die übrigens immer noch läuft, es fehlen lediglich die Beweisefotos ;) Und zu Weihnachten hab ich allerlei selbstgemachte Leckereien verschenkt.

Think Pink

In meiner kleinen Psychoecke habe ich mich dieses Jahr mit dem Umgang mit Stress beschäftigt und meine Sichtweise zu den Zauberwörtchen Bitte und Danke zum Besten gegeben. Außerdem habe ich eine Vorgehensweise zum Problemlösen angefangen, hatte aber den Eindruck, dass da eurerseits das Interesse nicht so groß war. Deswegen hab ich das dann etwas schleifen gelassen. Bitte mal Finger hoch, falls ihr wollt, dass ich das noch beende.

Tscha, und nun ist das Jahr also wieder rum und ich freue mich schon auf alle 2015er-Projekte, die ich fabrizieren werde. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit in diesem Jahr, für Kommentare und Tipps. Ich freue mich immer sehr, wenn ihr mir schreibt. Guten Rutsch euch allen! :)

Kommentare:

  1. Schöne Sachen hast Du das Jahr über gemacht! Vor allem an den Klammerbeutel erinnere ich mich gut. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, ihr seid gut gerutscht und du hast viel Energie für weitere tolle Projekte! :)
    Ich denke oft an dich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwwww! <3 Ich STROTZE förmlich vor Energie! :D Aber auch kein Wunder, sind ja Ferien ;)

      Löschen
  3. Hihi, so richtig farbenfroh kann man hier ja nicht sagen, eher grünfroh!
    Gefällt mir aber wirklich schön, alle deine Projekte noch mal so zusammen zu sehen.
    Deine Patchworkdecke ist soooo toll geworden, da hat sich die Mühe echt gelohnt!

    Auf das nächste Jahr voller werkelei und think pink!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grünfroh ist aber ein schönes Wort :D

      Löschen
  4. Das ist eine ganz wundervolle und (um das Wort direkt auch in meine Wortschatz einzuführen) wirklich schöne grünfrohe Übersicht :)
    Liebe Grüße,
    lotta

    AntwortenLöschen