Freitag, 10. August 2012

UFOs gesichtet!

Ich gehöre ja auch zu denen, die immer 1000 Dinge beginnen und nichts davon zu Ende bringen. Das aktuelle Projekt, das mir gerade in den Kopf geschossen ist, ist halt viiieel spannender, als das, was letzte Woche Mode war. Und so stapeln sich in meinem Zimmer Material und angefangene Projekte, während ich bereits damit beschäftigt bin, Neues zu planen und zu ordern. Man ahnt, wo das hinführt - direkt ins Chaos!

Damit ist jetzt Schluss! Ich habe mich mal auf die Suche nach meinen UFOs begeben und werde sie nun nach und nach abarbeiten, BEVOR ich etwas Neues anfange... (naja, oder zumindest WÄHREND *gg*). Das sind alles Sachen, die ich immer noch gerne mag und auch gerne beenden möchte. Warum heißen die eigentlich UFOs? UnFollständige Objekte oder wie?! :D

(Klick macht größer und schöner)

Gehen wir mal der Reihe nach durch:
  • das Soundgarden-Shirt Nr. 2, das ich in meinem allerersten Eintrag schon angekündigt habe: Ich habe auch bereits daran herumgenäht und auf der Püppi gefällt es mir so auch sehr gut, nur an mir nicht. Ich fühle mich darin einfach unförmig. Also will ich es nochmal überarbeiten und einfach ein ganz normales Shirt daraus basteln.
  • der Baum am Kopfende meines Bettes könnte auch noch ein paar Blätter mehr vertragen...
  • meine Retro-Küchenwand wartet auf ihre Fertigstellung
  • ich habe zwei Klammersäckchen begonnen, eins für mich (das grüne) und eins für den Mann (das schwarz-rote). Ja, es sind Hexagone :)
  • in Reihe zwei wartet eine Hüfttasche in Blattform aus Kunstleder auf ihre Vollendung (alle wollen was von mir :P)
  • zwei Obertrikotagen liegen schon des Längeren in meiner Schublade: ein Raglanshirt aus einem tollen lila Jersey, der eine beinahe samtartige Haptik hat. Ich LIEBE diesen Stoff und wünschte, es gäbe ihn auch noch in anderen Farben (mal ganz abgesehen davon, das ich genug Jerseystoffe hier habe *hust*). Zum zweiten ein grau-schwarzes Streifenshirt mit schwarzem Rücken (Letzter nicht im Bild :D). Da ja bald die noch kühlere Jahreszeit beginnt, würden sich zwei neue Langarmshirts sicher gut machen in meinem Schrank... jajaja ;)
  • etwas Bauchschmerzen bereitet mir meine Pseudo-Light-Patchworkdecke. Aber ich bin immer noch gewillt, sie fertigzustellen und mich dann darin einzuwickeln :D
  • in der unteren Reihe mein Lieblings-UFO - eine Jacke aus Baumwollköper mit Baumwollvlies als Zwischenschicht und Baumwollfleece als Innenfutter. Naturfasern for president! :D Wenn die Jacke so toll wird, wie ich hoffe, dass sie es wird, wird das sicher ein Lieblingsstück von mir und ich werde sie den gesamten Herbst nicht mehr ausziehen. Es trennen uns nur noch wenige Arbeitsschritte voneinander...
  • mittig seht ihr meine Klon-Hose. Ich habe versucht, meine Lieblingsschlumpihose, die sich inzwischen in ihre Einzelbestandteile zerlegt, nachzunähen :)
  • last but not least eine Umhängetasche, mal wieder in Blattform, aus Cord :)

Tja, womit fange ich an... :D Seid ihr auch solche Ufologen oder arbeitet ihr organisiert Projekt für Projekt ab?

Kommentare:

  1. UFO = UnFertiges Objekt :). ICh muss sagen, ich hab da durchs bloggen zumindest etwas mehr Disziplin bekommen, weil wenn man nix fertig macht, kann man ja auch nix zeigen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, UnFertig! Da wär ich ja nie drauf gekommen! Aber unfollständig ist auch gut :D Ja, so ein Blog hat mannigfaltige positive Wirkungen, ich merk es auch schon :))) (<-- Smilie mit Doppelkinn)

      Löschen
  2. Thalliana hat dich ja schon über das F aufgeklärt, unfollständig fand ich aber auch sehr schön.

    Ich habe kürzlich einen Rock fertig genäht (und nicht fotografiert), den ich im Februar 2011 zugeschnitten habe. Sagt mein Blog. So viel zum Thema organisiertes Durcharbeiten und die heilsame Wirkung eines Blogs. Für mich jedenfalls kann ich sie ausschließen. Deadlines bei Swaps sind das einzige, was mir ordentlich in den Popo tritt. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Apropos, was macht eigentlich deine Sechseckdecke? ;) ;)

      Löschen
    2. Mir ist die weiße Ditte ausgegangen und ich schaffe es nicht zum IKEA zu fahren. *gesteh* *erröt*
      Aber zum Burgtreffen bringe ich sie vermutlich mit, dann darf sie in ihrer dreiviertelvollen Pracht bestaunt werden. :D

      Löschen
    3. Schade, und ich bin wahrscheinlich nicht da :/ Aber dann vielleicht nächstes Jahr dann in "Foller" Pracht :D

      Löschen