Samstag, 30. Januar 2016

Ausgespült & ausgeleckt

Ich hab euch ja Anfang des Monats einen Post über Kosmetik und Essen, die bzw. das ich im Januar verbraucht habe, versprochen. Und hier ist er! :D Habe fleißig Abfall gesammelt, das war schon etwas speziell, aber auch witzig. Vor allem, weil ich ja behauptet habe, das in Sachen Badartikel vermutlich nicht so viel zusammenkommen würde. Ja, denkste! Beim Essen hab ich mich mal an Trockenartikel gehalten, wollte jetzt doch nicht so gerne Quarkbecher oder Ähnliches aufheben. Vielleicht lässt es sich am Besten mit dem Wort Snacks zusammenfassen. Nun gut, auf gehts!

Aus dem Bad


  • Alverde 5 in 1 Mundspülung - meine Alltagsmundspülung, die ist nicht so scharf wie andere. Hab schon wieder eine neue Flasche da.
  • Neobio Anti-Schuppen Shampoo - hab ich aus dem Bioladen mal mitgenommen. Ich neige zu fettig-schuppiger Kopfhaut (ja, ich weiß, das klingt eklig!), die gerne auch mal juckt. Das Shampoo war in Sachen Juckreiz zuverlässig. Waschen muss ich meine Haare so oder so öfter, denn sie sind sehr fein und liegen sich schnell platt. Da konnte es jetzt auch keine Wunder vollbringen. Mir war die Konsistenz allerdings etwas zu flüssig, es ronn schnell zwischen den Fingern durch, wenn ich es nicht schnell genug aufgeschäumt habe. Das ist auch der Hauptgrund, warum ich lieber nach was anderem Ausschau halten werde.
  • Alverde Körpercreme Mandel Teerose - die habe ich schon eine ganze Weile in meinem Schrank stehen. Sie tut auf alle Fälle, was sie soll, nämlich meine trockene Haut befetten. Allerdings hatte ich noch andere Körpercreme im Schrank und bin jetzt auch nicht so der fleißigste Cremer, weswegen sie inzwischen gekippt ist, so dass ich sie entsorgt habe. Kauf ich auch erstmal nicht wieder (weiß auch gar nicht, ob es sie überhaupt noch gibt), weil auf kleinere Verpackungen umgeschwenkt bin und die gibts nur in groß.
  • Alterra Feuchtigkeitsshampoo - war in meinem Adventskalender drin. Gibt es nichts zu meckern, tut also, was es soll. Trockene Haarspitzen kann es natürlich auch nicht reparieren und ob es neuen Spliss zu verhindern weiß, kann ich aufgrund der kleinen Größe schlecht sagen. Da ich selten zum Rossmann komme, werde ich es erstmal nicht kaufen.
  • Visiomax Kombilösung Super - meine Kontaktlinsenflüssigkeit für unterwegs. Meine Augen kommen damit bestens klar, sie sind aber auch sehr unempfindlich, sowohl was Linsen als auch Flüssigkeit betrifft. Die Linsen sind am nächsten Tag sauber, also alles super, wie der Name schon sagt. Kaufe ich wieder.
  • Alterra Feuchtigkeitsspülung - der Partner zum o.g. Shampoo und der Text wäre auch identisch.
  • Nivea dry comfort - jupp, an dieser Stelle keine Naturkosmetik, da ich zu den Großschweißproduzenten gehöre und ohne Aluminiumsalze aufgeschmissen bin. Staubtrocken bleibt es auch so nicht, aber es hält sich in Grenzen. Ich hab mich schon mehrmals quer durchs Deoregal geschnüffelt und das ist so das einzige Deo, dessen Duft ich als angenehm und dezent bezeichnen würde. Alle anderen finde ich bäääääääääääääääh! Darum ist es schon seit Jahren mein treuer Begleiter und wird es auch weiterhin bleiben.
  • Alverde Intensiv Handcreme Granatapfel Karitébutter - befettet mein trockenen Hände, zieht aber auch schnell ein und hinterlässt keinen Film. Den Duft finde ich angenehm. Hab gerade noch ein andere Handcreme rumstehen, aber wenn diese auch alle ist, kann ich mir gut vorstellen, die hier wieder zu kaufen.

  • Dresdner Essenz Winterbad Zimt, Nelken und Orange - hier muss ich unweigerlich an das Gedicht von Joachim Ringelnatz denken "Die Kuh hat einen Sonnenstich und riecht nach Zimt und Nelken, buhei buha. Und unter Wasser kann sie sich mit ihren Hufen melken." :D Riecht sehr süß, kipp ich mir aber gerne ins Badewasser, zusammen mit etwas Öl wegen der trockenen Haut (wie auch bei allen anderen Badezusätzen), sonst juckt es mir nachher zu sehr. Kauf ich im nächsten Winter bestimmt wieder.
  • Das gesunde Plus Totes Meer Badesalz - find ich super, weil man dann im Badewasser schwebt. Es sind ja auch 500g in der Tüte und die kommen alle auf einmal rein. Ein paar kleine Steinchen sind auch immer noch mit drin, aber die stören mich nicht. Das Salz aus dem Toten Meer soll gut für die Haut sein - glauben wir es einfach mal. Kommt sicher mal wieder in die Tüte und in die Wanne.
  • Alverde Schaumbad Seifenblasentraum - riecht wie Putzi-Zahnpasta, das fand ich lustig. Geschäumt hat es auch, hab ich nichts dran auszusetzen. Bin jetzt aber nicht so der größte Schaumbad-Fan, also kauf ich es höchstens irgendwann mal wieder, wegen der Abwechslung in der Wanne.
  • Dresdner Essenz Abwehrkräfte Thymian Honig - ja, der Januar war streckenweise kalt, ich bin eine Frostbeule und mein Adventskalender war voll mit Badezusätzen. Nur, falls ihr euch gefragt habt. Das Abwehrkräftebad riecht angenehm nach Thymian. Da auch meine Schleimhäute gerne etwas trocken sind, kauf ich es mir hin und wieder mal.
  • Weleda Hafer Aufbau-Kur - yay, mal kein Badezusatz, sondern eine Haarkur! Habe mir vorgenommen, meine Haare öfter mal zu kuren. Die Packung reichte bei meinen drei Flusen für zwei Anwendungen, danach waren die Haare schön weich und glänzend. Aber der Duft... oder eher der Geruch... bääääääh! Und der verflog auch nicht so schnell wieder. Meine empfindliche Nase ist ausgesprochen dafür, diese Kur nicht wieder zu kaufen.
  • Dresdner Essenz Ruhepause Lavendel Hopfen - wie auch die anderen Badezusätze von Dresdner Essenz sehr angenehm im Duft. Kauf ich sicherlich wieder.

Aus der Küche Sofaritze


Das hier sind die sterblichen Überreste von diversen Dezemberüberbleibseln, welche ich zum Befüllen des Adventskalenders für den Mann gekauft hatte. Natürlich viel zu viel, so dass ich mir den Überschuss unter den Nagel gerissen und selbst einverleibt habe *upsi* Memo an mich: Nicht mehr so viel kaufen!
  • Le Moulin du Pivert P'tit Déj' - mit Frongsösisch bin ich hoffnungslos überfordert, also sagt ihr mir bitte, was das heißt! Ich sage euch dafür, was drin ist: 4x 3 zusammen verpackte Kekse, die genau so aussehen wie auf dem Bild und noch viel besser schmecken! Schön schokoladig, mit Schoko- und Nussstückchen drin. Ich hab sie nicht, wie auf der Verpackung, in die Milch geworfen, sondern so gegessen. Ich bin ja so ein bisschen weg vom Zucker, deswegen verkneife ich mir den Nachkauf, aber er fällt hier schwer ;)
  • Alnatura Praliné Kugeln - Vollmilchkugeln mit einer cremigen Nougatfüllung, die aus meiner Sicht genau die richtige Süße und Fettigkeit haben, wenn einem nach süß und klebrig und schokoladig ist. Super! Kauf ich auch nicht mehr :D
  • Le Moulin du Pivert Fourré choc - noch mehr dieser leckeren französischen Kekse, hier mit Schokostückchen im Teig und Schokolade in der Füllung und auch noch vegan und bio und ohne Palmöl. Hier kommt echt alles zusammen. Kaufe ich trotzdem erstmal nicht wieder ;)
  • Le Moulin du Pivert twibio - ich muss echt sagen: Diese Franzosen verstehen was von ihrer Kunst. Auch die twibio-Kekse mit Schokofüllung überzeugen mich. Der Keks ist schön knackig, die Füllung schokoladig. Würde ich auch sofort wieder kaufen, wenn, ja wenn... :)


Und das ist jetzt eher so meine übliche Snackausrüstung ;)
  • Lebepur Apfel Zimt - ich mag solche Rohkostriegel, die nur aus Trockenfrüchten und Nüssen bestehen. Man muss sie zwar trotzdem zu den Süßigkeiten rechnen, aber zumindest sind sie nicht ganz ohne Wert. Und dieser hier ist... mmmmmmmmmhhhhhh!!!! Der Geschmack ist sehr rund, aber im Vergleich zu anderen Riegeln überzeugt mich hier die, wie ich es nenne, "katschige" Konsistenz, also weniger trocken vielleicht. Gibts bei uns aktuell nur in dem einen dm, in den ich nicht so oft komme, aber wenn, dann kauf ich ihn mir wieder.
  • Mayka Erdnuss-Flips - ich liebe Erdnussflips und diese hier sind genau, wie ich sie haben möchte: Knusprig, erdnussig, salzig... und leider viel zu schnell alle. Bin aber auch froh, dass die Tüte nicht zu viel Inhalt hat ;) Kaufe ich mir gelegentlich.
  • Alnatura Mangostücke - joa, ich bin nicht ganz so überzeugt von der Alnatura Trockenfrucht- und Nusspalette, aber ist wahrscheinlich eine Preisfrage. Hier in der Tüte tummeln sich süßere und saurere Mangostücke. Da ich die sauren nicht so mag, ist das Genusserlebnis immer etwas schwankend. Kauf ich trotzdem hin und wieder mal.
  • Lebepur Kakao - noch besser als der Apfel-Zimt, weil mit Schokolaaaade!! Besser gesagt mit Kakao. Und als Oberhighlight sind auch noch Kakaobohnensplitter (Neudeutsch: Cacao Nibs) drin, was einen tollen Kontrast zur weichen Konsistenz des Riegels bildet. Suchtgefahr!
  • Roh-Kao Konfekti 50% Mild Trockenfruchtschokolade - hat mir der Weihnachtsmann gebracht. Eine Rohkostschokolade aus Kakaobutter, Datteln, Kakaopulver, Reismilchpulver, Sultaninen und Zimt. Und schmeckt mir. Sehr angenehm und dezent süß. Die Konsistenz ist weicher und "bröseliger" als gewöhnliche Schokolade, aber ich finde das passt gut. So viel Gutes hat seinen Preis, ich lasse sie mir aber gerne mal wieder schenken :D

Wie fandet ihr diesen Post? Interessiert es euch, was ich so konsumiere? Oder ist es euch zu viel schlechte Werbung? Ich bekomme auf alle Fälle kein Geld von irgendwem, dass ich hier meine Meinung in die Welt posaune :)

Kommentare:

  1. Och, ich fand das jetzt interessant, muss ich sagen. Das Schuppenshampoo klingt wie was, was ich auch mal ausprobieren könnte, ich hab das Problem mit dem Jucken nämlich auch und noch keine wirkliche Lösung dafür gefunden. :-(

    Und das mit den Deos, das kenn ich auch. Naturkosmetik geht gar nicht, und jetzt probiere ich mich grade mehr oder weniger erfolgreich durch die konventionellen Sorte ohne Aluminium durch. :-/

    Mmmh, getrocknete Mangos, die könnte es hier auch mal wieder geben ... Wir nehmen immer die aus dem Weltladen mit, von dwp. Die gibt es in gezuckert und ugezuckert (sind aber beide süß) und als unreife grüne (die sind dann säuerlich). Sehr, sehr lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Schuppenshampoos hab ich generell gute Erfahrungen gemacht, was den Juckreiz betrifft. Bei manchen (nicht Naturkosmetik) steht auch was von "für juckende Kopfhaut" (auch wenns ja eigentlich dagegen sein soll... naja :D) drauf.

      Also ohne Aluminium geht bei mir gar nichts. Die helfen halt gegen den Müff, aber nicht gegen den Fließ. Schweißdrüsen veröden lassen wäre noch ne Option ;)

      Löschen
  2. Petit déjeuner heißt Frühstück ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ja, da ist das dann also ne Kurzform oder so :)

      Löschen