Montag, 19. November 2012

Große Ereignisse werfen ihre Lichter voraus

Ich bin ja überhaupt nicht dafür, aus dem November einen Vor-Vorweihnachtsmonat zu machen, denn ich halte das ganze Trübe, Nachdenkliche, Schwere und Tiefsinnige, was dieser Monat mit sich bringt, für absolut berechtigt und irgendwie auch für wichtig. Dennoch kann ich verstehen, dass es gar nicht so leicht ist, das auch zu fühlen und sich wirklich darauf einzulassen. Wenn man das schafft, kann der November einem ungeahnte Möglichkeiten bieten, aber wenn nicht, dann auch nicht schlimm. Ich tendiere dieses Jahr auch wieder eher zur winterdepressiven Fraktion und stürze mich darum lieber in die Weihnachtsvorbereitungen als dem November zu fröhnen. Vielleicht klappts ja nächstes Jahr ;) Und außerdem bin ich ein Fan vom Vorbereitetsein, wenn alle um einen herum in Panik verfallen :D

Nun denn, genug des Vorgeplänkels. Momentan konzentriere ich mich gerade auf den Schwerpunkt Deko. Als erstes habe ich mal zwei LED-Lichterketten begelbst.


Diese hatte ich letztes Jahr als Deko für meine Fenster gekauft, was auch irgendwie toll war. Nur leider erwies sich ihr Licht als sehr unangenehm weiß. Wer mich kennt, weiß, wie sehr ich mit Nicht-Vollspektrum-Beleuchtung auf dem Kriegsfuß stehe. Leider ist das ja momentan gerade total Mode, passt aber meiner Meinung nach überhaupt nicht zur gemütlichen Weihnachtsstimmung, sondern verbreitet eher eine kühle, sterile Atmosphäre... nääää! Also habe ich meine gelbe Glasmalfarbe gezückt und die Lämpchen kurzerhand angepinselt. Auf dem Bild wirkt es gleich ein bisschen arg gelb, so krass ist es in Wirklichkeit nicht.

Links ein gelbes Lämpchen, rechts ein weißes leuchten um die Wette :)

Auf jeden Fall wirkt es jetzt schon mal wärmer :) Und als nächstes habe ich ein Handvoll Reliefformen, die ich schon voriges Jahr gegossen habe, angepinselt. In Ryanne-Vorzugsfarben, mit etwas Gold, dem Anlass gebührend.


Ich freu mich :)

Kommentare:

  1. Die Lichter einfach anzumalen ist eine tolle Idee! :D

    Gibts dafür noch irgendeine konkrete Verwendung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte sie wieder an meine Fenster pappen :)

      Löschen
  2. Ich bin auch immer viel früher vorbereitet als alle anderen. Weihnachtsgeschenke? Habe ich alle. Weihnachten kann kommen :)

    Und weißes Licht empfinde ich auch als unglaublich unangenehm und finde die Idee gut, einfach das Glas umzumalen. Ist die Farbe denn auch hitzebeständig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LEDs werden ja nicht so warm wie Glühbirnchen. Außerdem kann man die Farbe auch einbrennen, von daher geh ich davon aus, dass das klappen wird :)

      Löschen