Mittwoch, 5. September 2012

Home sweet home

Nach langer Zeit habe ich heute dieses Schlüsselbrett fertiggestellt:


Vor JAHREN (also wirklich!) hatte ich es mir mal als Rohling zugelegt. Dann dümpelte es lange Zeit unbemalt und unbenutzt in meiner Bastelschublade herum, denn ich hatte bereits ein Schlüsselbrett. Warum ich den Rohling trotzdem gekauft hatte, weiß ich nicht mehr. Für mein neues Zimmer hatte ich ihn dann wieder herausgekramt (beim Umzug fällt einem ja so allerhand in die Hände und man staunt, was man alles so besitzt *g*) und angefangen zu bemalen. Dann hatte ich aber nicht so eine richtige Idee, wo die Reise hingehen soll, und so hing das Brett jetzt gut ein Jahr halbfertig herum.


Doch jetzt hat es mich irgendwie erwischt und ich hab es in wenigen Stunden fertiggebastelt und bin auch ganz zufrieden damit. Manche Dinge müssen einfach etwas reifen, dann wird das schon :)


Die Türen und Fenster hab ich mit einem Holzspieß aufgemalt, das funktioniert für mich besser als mit dem Pinsel. Dass es teilweise etwas schief ist, soll so sein! Das ist Kunst! ;) Die Blumen hab ich mit kleinen Fimokügelchen befestigt. Aus eben jenem Fimo sind auch die Steine vor dem grünen Haus :)


Fertig! Ich möchte bitte in das schwarze Haus einziehen :)

Kommentare: