Donnerstag, 4. September 2014

Zählen will gelernt sein!

Nur damit ihr es wisst:


:D

Ich war fleißig! Ich habe angezeichnet, ausgeschnitten, zusammengenäht und wieder angezeichnet, ausgeschnitten, zusammengenäht. Und als ich damit fertig war, habe ich gepuzzelt, um zu sehen, ob ich endlich genug Drei-/Vierecke habe...


.......... ....... ....... (<--- bedeutungsvolles Schweigen)

Damit steht fest: Zählen ist nicht meine Stärke! ;) Ich hatte ja extra eine Skizze gemalt und diese mehrfach durchgezählt... Nun ja, aber die neun (wenn ich richtig gezählt habe *höhöhö*) fehlenden Teile kriege ich jetzt auch noch hin, ha!

Ein bisschen nicht so ganz hunderprozentig glücklich bin ich mit dem leichten Gelbstich, der durch die unifarbenen gelben und khaki Teile hervorgerufen wird. Gelb ist nicht ganz so meins. Aber... das mach ich jetzt nicht nochmal neu, damit muss ich jetzt leben :P

Und dann kann ich mich bald ganz neuen spannenden Fragen widmen, nämlich...

  1. Anordnung im Farbverlauf? Heißt, die helleren Teile tendenziell eher in die obere Hälfte, die dunkleren eher in die untere??
  2. Anordnung als Dreiecke (wie ursprünglich geplant) oder doch als Quadrate?

Dreiecke...

Quadrate...


Was meint ihr?

Kommentare:

  1. Oh, die Tücken des Zählens. - damit kenne ich mich auch aus.

    ABER es sieht so verdammt toll aus! EInen Gelbstich kann ich übrigens nicht erkennen.
    Und ich würd die zweite Variante nehmen, die gefällt mir besser! :D

    AntwortenLöschen
  2. Ach, bei so großen Mengen kann man sich schonmal verzählen ;)
    Bei den Varianten finde ich die Dreiecke hübscher - erinnert mich bischen an SChuppen und ich mag Tiere mit Schuppen :D
    Und einen Farbverlauf würde ich auch hübsch finden.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool, Respekt vor der ganze Arbeit!
    Ich bin für Variante eins. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich nicht entscheiden :D
    Es ist so toll grün =)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Respekt vor dieser Arbeit! Das sieht schonmal richtig toll aus, das ganze Grün.

    Das Problem mit dem Gelbstich hatte ich im grünen Teil meiner Regenbogendecke auch. Grün scheint da etwas schwierig zu sein. Ich finde aber nicht, dass es bei Deinen Dreiecken besonders negativ auffällt.

    Mir gefällt die Anordnung ohne Farbverlauf und als Dreiecke besser. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für eure Meinungen! Die gehen ja doch auseinander... Hm, da werde ich mal noch ein wenig in mich gehen :)

    AntwortenLöschen