Sonntag, 28. September 2014

Quilten (von engl. to quilt): Das gewaltsame Wuchten einer riesigen Stoffwurst durch eine viel zu kleine Nähmaschine



Ich quilte! :D Und nein, es macht mir keinen Spaß :P Trotzdem frage ich mich, ob ich nicht doch ein bisschen Muster reinbringen sollte. Aktuell steppe ich nur entlang der Nähte, was man halt nur auf der Unterseite sieht, aber nicht oben. Hm... Ideen?

Kommentare:

  1. Ich finds erstmal ganz gut sich an den Nahtlinien zu orientieren. Damit man einen sichtbaren Effekt auf der Oberseite hat, bietet es sich an ein bisschen neben den Nähten zu Quilten. Das gibt schon einen ganz guten Effekt.

    Im Übrigen: Viel Durchhaltevermögen! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mann... ich musste grad beim Lesen der Überschrift lachen... herrje, das sieht wirklich nach Schwerstarbeit aus... wünsche Dir auch viel Durchhaltevermögen...

    AntwortenLöschen
  3. Ach, die Decke sieht schon sooo gemütlich aus, die wird bestimmt richtig toll! Darf ich aus gegebenem Anlass mal fragen, was Du als Ökotante als Vlies verwendest? Polyester sieht so flauschig aus, aber irgendwie weiß ich nicht, ob Biobaumwolle nicht die sinnvollere Wahl wäre ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ökotante? Ich? ;) Na gut... also ich habe Polyester-Fleece genommen, welchen ich schon seit ungefähr 1 Millionen Jahren (als ich noch nicht ganz so öko war) hier herumliegen habe. Das ist ja auch ein bisschen öko. Brauchst du welchen? Ich hab noch ca. 100 Meter da und könnte welchen abtreten :)

      Löschen