Sonntag, 7. September 2014

Geplanter Zufall & kleiner Teaser

Yay, ich habe endlich alle Dreiecke zugeschnitten und zusammengenäht! Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer für mich! :D Euphorisiert, wie ich war, habe ich gleich nochmal neu gepuzzelt, diesmal im Farbverlauf.


Wie man sieht, bin ich bei der Variante "Dreiecke statt Quadrate" geblieben. Es wirkt auf mich weniger streng, auch wenn die Quadrate auch interessant waren. Aber irgendwie muss man sich ja entscheiden und das hab ich dann per Bauchgefühl gemacht... fast noch besser als per Los ;) Den Farbverlauf fand der Bauch auch super. Mir gefällt, dass die ganzen kleinen Einzelteile am Ende wieder ein gewisses Ganzes ergeben (auch wenn die Summe der Teile mehr ist als ihr Ganzes... ach naja, Redewendungen... ihr wisst schon ;)). Schön auch der Vergleich zwischen wilder Anordnung und Farbverlauf in der Geschmacksrichtung "Oil Paint":

So sieht die Welt für Kurzsichtige aus, bevor sie zu ihrer Sehhilfe greifen ;)

Damit wäre das aus der Welt :D Ich habe noch ein wenig herumsortiert, damit nicht Dreiecke mit gleichem Hauptmusterstoff direkt nebeneinander liegen (hat geklappt) und damit ein nach links zeigendes Dreieck sich immer mit einem nach rechts zeigenden abwechselt (hat so halbwegs geklappt). Ich habe mir größte Mühe gegeben, es möglichst unangestrengt und zufällig wirken zu lassen ;))) Außerdem war mein fieser Plan, dass kein Dreieck identisch ist, was nicht so schwierig zu realisieren war bei 18 Stoffen und 4896 Möglichkeiten, diese anzuordnen (18*17*16). Lustig wäre es aber auch, wenn es exakt zwei gleiche gäbe. Wäre ein schönes Suchspiel :D Beim nächsten Mal... also nie... ;)

So... Jetzt muss ich eigentlich nur noch alles zusammennähen :) Nächste Woche habe ich nur leider keine Zeit dafür :( Aber Ende der Woche gehe ich auf große Reise zu meinen Eltern und nehme alles mit, so dass ich dort weiternähen kann. Eine Nähmaschine haben sie zum Glück - die auf der ich als Teenie vor XX Jahren (ja, zweistellig!) meine ersten Nähversuche gestartet habe, noch lange, bevor es das grüne Forum gab. Ich muss direkt mal kucken, ob es dort noch Bilder von meinen ersten Machwerken gibt. Wäre bestimmt witzig :) Damit unterwegs nichts durcheinander kommt, hab ich die Einzelteile reihenweise aufgerollt und beschriftet.

So ordentlich bin ich sonst nicht, keine Sorge ;)

Außerdem habe ich alles zugeschnitten, was ich sonst noch so brauchen werde... Ränder, Fleece, Rückseite...

Einer gewissen Leserin dürfte der eine Stoff bekannt vorkommen (hallo Schwägerin!) ;)

Alles zusammen wiegt gut 2,2 kg... darf ich nicht zu viel anderes mit einpacken ;) Und nicht vorenthalten will ich euch meine Skizze. Wie man sieht, hatte ich mal eine etwas größere Fläche für die Dreiecke angedacht, dann aber nach dem Zählen (247 Stück) beschlossen: Never! Stattdessen gibt es einen etwas breiteren Rand aus den unifarbenen Stoffen und außenrum eine Kante aus den gemusterten Stoffen. Ob das dann gut aussieht, wird sich zeigen ;)


Bon voyage!

Kommentare:

  1. Geschaaafft! Ich bin mir sicher, die Decke wird wundervoll, wenn sie fertig ist. Sie sieht jetzt auf jeden Fall schon klasse aus. Ich wünsche dir schon mal eine gute Reise! :)
    Liebe Grüße,
    lotta

    AntwortenLöschen
  2. Yaaaay! :D
    Auch wenn ich ja andere Vorschläge gemacht habe: Das sieht super aus! Vor allem, dass du dir die Arbeit mit dem Farbverlauf gemacht hast! Weiter so!

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Ich kann nur Staunen! Hammer!

    AntwortenLöschen