Mittwoch, 24. September 2014

Ein schöner Rücken kann auch entzücken

Da sich das mit der Decke ja noch ein Weilchen hinziehen wird, habe ich als kleines Instant-Erfolgserlebnis Ordnerrücken verschönbessert. Ich finde, nichts ruft so sehr "Büro" wie gewöhnliche Ordnerrücken. Und das in einer Wohnung! Aber ganz ohne Ordner gehts dann ja auch nicht. Eine Möglichkeit ist, sie hinter Türen zu verschließen, eine andere, sie zu verschönern. Dafür kann man teure Ordnerrückenetiketten kaufen. Oder man bastelt sich aus Papierresten in der Lieblingsfarbe selber welche.

Vorher:


Nachher:




Schon viel besser, oder? War in gut einer Stunde erledigt :) Mit den hölzernen Stehsammlern hab ich auch noch Großes vor, die will ich bemalen. Irgendwann... ;)

Kommentare:

  1. Schön geworden! :D
    Ich mag meine Stehordner ja auch noch in den gleichen Farben ... Aber das Regal, wo sie zusammen drinstehen, sieht trotzdem noch chaotisch aus. *g*

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr, schaut gleich viel harmonischer aus!

    AntwortenLöschen
  3. Schaut prima aus! Das hab ich mit meinen Ordnern auch so gemacht, damit sie etwas dekorativer im Regal stehen. :D Seit mein Studium vorbei ist, habe ich zwar zuhause kaum noch Ordner, aber die meisten sind in mein Büro gewandert :)
    Liebe Grüße,
    lotta

    AntwortenLöschen
  4. Ooooooh... Input! Inspiration! Ich will auch! Das kommt in den Hinterkopf... meins wird wohl nicht grün werden, ich mag andere Farben lieber, aber bei dir sieht es toll aus.

    AntwortenLöschen