Donnerstag, 12. Juni 2014

Und noch einer!

Auch der zweite Klammerbeutel ist nun - endlich - fertig geworden. Genau wie sein düsterer Bruder von letztens ist auch er vor seiner Vollendung gut gereift ;) Ja, auch Klammerbeutel werden genau wie ich mit dem Alter nur besser ;)



Und so fing DAMALS alles an:



Meine ersten Hexagone <3 Diese Bilder stammen vom 27. Januar 2012... Hat also nicht mal zweieinhalb Jahre bis zur Fertigstellung gedauert. Ich bin ein Genie! :D Am Anfang war das Sechsecke nähen und zusammennähen noch spannend, aber dann setzte die Langeweile ein, der Deckel kam auf die Schachtel und diese ward vergessen. Bis sie mir mal wieder in die Hände fiel *ach ja, da war ja noch was*...


... das war im August 2012 *pfeif* Und auch danach hat es noch etwas gedauert...


Auch dieses Klammersäckchen besteht aus Baumwolle - in diesem Fall verschiedener grüner. Übrigens: Hier ist mein Vorbild (Ehre, wem Ehre gebührt).


So verwurschtelt sieht das Säckchen deswegen aus, weil ich die Wendeöffnung recht klein gemacht hatte und es dann entsprechend ein ziemlicher Kraftakt war, den Stoff durchs Loch zu friemeln :) Und bügeln geht aufgrund der Bauchigkeit nur schwer. Egal :)


Wieder was geschafft! Von wegen der Weg ist das Ziel. Das Ziel ist das Ziel :D

Kommentare:

  1. Die Farben uns Stoffe sind genau meins <3
    Der Klammerbeutel ist sehr schön geworden :)

    Liebe Grüße,
    lotta

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön =)
    Und so sympathisch angepriesen :D

    Meine Klämmerchen wohnen in einem Ikea-Blumentopf, wenig glamourös gegen so einen schicken Beutel ^^
    Das Ziel ist das Ziel!

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee is so klasse, aktuell wohnen meine Wäscheklammern in einem extra Plaste Hänge Dings speziell für den Wäscheständer.

    Da fällt mir ein ich hab schon geheftete Hexagone rumliegen :D

    AntwortenLöschen