Donnerstag, 6. Februar 2014

Hölzerne Wellen

Tjaaaa, was könnte das wohl sein...?


Dieses Projekt geisterte so oder so ähnlich schon länger auf meiner Großhirnrinde herum... Rinde ist auch ein gutes Stichwort, fällt mir dabei gerade auf ;)


Jetzt kann man erkennen, was es ist, oder? :) Die Basis bildet ganz einfacher, rechteckiger Spiegel ohne Rahmen. Dann hab ich mir im Baumarkt ein ungefähr 5mm dicke Sperrholzplatte besorgt und mithilfe von Stichsäge und Manneskraft, der gegenhalten musste, einen Rahmen ausgesägt. Den Mann störte die Ecke rechts unten, ich finde sie aber genau richtig, denn so sieht es aus, als wäre dort ein Sog ;) Und dann begann das Holzscheibenpuzzle. Eigentlich hatte ich geglaubt, runde Scheiben geordert zu haben, aber es kamen ovale. Zunächst große Bestürzung, im Endeffekt erwies es sich aber als Wink des Schicksals... aber dazu gleich mehr...


Erstmal wanderte unter den kritischen Blicken bepelzter Zeitgenossen und -genössinnen Scheibe für Scheibe auf den Rand. Insgesamt hab ich ein Kilo verbraucht - hätte ich vorher nicht vermutet. Ich hab die Scheiben erst einmal nur so aufgelegt, um zu sehen, ob das alles so passt und so, und erst danach mittels Holzleim aufgeklebt. Das war aber alles äußerst meditativ und gar nicht nervig. Ich hab aber zwischendrin immer mal wieder längere Pausen eingelegt, so dass es am Ende insgesamt drei, vier Tage gedauert hat, bis der Spiegel fertig war :)

In diesem Bild hat sich ein kleiner Beagle versteckt. Finde ihn ;)
Und wie man nun unschwer erkennen kann, erzeugen die ovalen Scheiben ein gewisse Dynamik, die mit runden Scheiben sicherlich nicht entstanden wäre. Wie Wellen. Oder ein Reptilienpanzer. Oder... jajaja, ich hör ja schon auf ;) Aber ich bin jetzt angefixt und werde sicherlich noch die eine oder andere Holzscheibe in meinem Leben verbasteln :)

Kommentare:

  1. Ach was für eine coole Idee! Und das passt soo perfekt auf die grüne Wand :D
    ...und sieht man im Spiegel etwa eine Hängematte hängen? Neid! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, das ist eine Hängematte, kann ich nur empfehlen :)

      Löschen
  2. Tolle Idee! Und wirklich passend für das Zimmer!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön :) Ich mag das Zimmer auch sehr, sieht alles so natürlich und so herrlich unmodern aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unmodern... *g* Ja, das ist mein Green Room :)

      Löschen
    2. Das war NATÜRLICH (:D) voll und ganz positiv gemeint :))

      Löschen
  4. Das ist ja eine tolle Idee und so schön umgesetzt. Das sieht sehr organisch aus, gefällt mir sehr gut :-) Ich wußte gar nicht, dass man Holzscheiben (online) kaufen kann. Magst du vielleicht deine Bezugsquelle verraten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab einfach bei ebay gesucht :)

      Löschen
    2. Vielen Dank! :-) (Auf die naheliegenden Sachen kommt man ja oft nicht.. Ich habe vor meinem inneren Auge schon einen online-shop voller Holzscheiben diversester Art und Größe gesehen ;-) )

      Löschen
    3. Sowas gibt es selbstverständlich auch :D

      Löschen