Donnerstag, 27. Februar 2014

Bunt gerollt ist halb gewonnen

Was hilft am besten gegen die Tristesse des Alltags? Buntstifte!!


Das Kind in mir hatte sich eine Großpackung Buntstifte gewünscht, nachdem ich bisher nur im Besitz von 12er Packungen bin. Diesem Wunsch kam ich natürlich gerne nach! :) Nach einigem Hin und Her und ehrfürchtigem Bestaunen von 72er und 120er Sortimenten (Wahnsinn, soooo viele Farben!!) kam ich zu dem Schluss, dass es für meine Zwecke (Skizzieren von Nähsachen, Mandalas ausmalen, die Farbvielfalt anschauen) eine 48er Packung auch tun sollte. Entschieden hab ich mich dann für ein Set aus nachhaltiger Fortwirtschaft, in der frommen Hoffnung, das möge nicht nur ein Label sein.

Die Stifte kamen in einer schnöden Pappschachtel, in der man die einzelnen Farben nicht so gut erkennen kann, sofern man nicht alle Stifte herauszieht oder auskippt. Da war schnell sonnenklar: Eine Stiftrolle muss her! Gesagt, getan:



Von außen zunächst recht unspektakulär in dezentem schwarz-lila Jeansstoff, den farbigen Inhalt verbergend. Die verwendeten Materialien sind alles Restbestände, u.a. von meiner Zipfeltasche, hat also außer dem Strom für die Nähmaschine, ein paar Metern Garn, einigen Stunden Zeit und zwei schmerzenden Daumen (von den Angriffen der fiesen Stecknadeln) nichts extra gekostet.

Aber nun wird entrollt:


Tadaaaaa!!! Erstmal noch mit Klappe, die die zarten Spitzen vor Umwelteinflüssen schützen soll.


Und hier nun in voller Pracht. Ich weiß, man muss auf die Stifte starren und kann sich auf das Drumherum kaum konzentrieren ;) Die Rolle hat ausgerollt die Maße 79x20cm. Könnt ihr euch ja denken, wie lang ungefähr eine für 120 Buntstifte wäre (1,87m). Die Fächer für die Stifte sind jeweils 1,5cm breit. Das habe ich vor dem Nähen mit Stecknadeln getestet. Schmaler dürften sie aber nicht sein, die Stifte stecken doch recht straff drin. Eigentlich... EIGENTLICH... wollte ich noch ein 49. Fach für einen Bleistift machen, aber irgendwie muss ich mich verrechnet haben, denn das hat nicht hingehauen. Mist :D Zwischen der inneren und äußeren Lage ist noch eine Schicht Volumenvlies.



Nur echt mit dem einen oder anderen Katzenhaar ;) Und ja, da sind schon zwei Stifte abgebrochen. Der schwarze, als ich ihn zu unsanft an der Spitze aus der Packung zerren wollte *upsi* Und beim gelben weiß ich es gar nicht.


Der besondere Clou sind die zwei Taschen für Radiergummi und Spitzer. Dafür habe ich den Stoff zunächst rechts auf rechts genäht und dann durch eine kleine Wendeöffnung rumgedreht und auf dem Untergrund festgenäht. Das hatte ein bisschen was von Kissenbezügen für die Puppenstube nähen. Gar nicht so einfach mit dem labberigen Blümchenstoff. Und ja, das mit dem Schrägband übe ich noch! Habe für dieses Mal aber Gnade vor Recht gelten lassen bzw. Funktion vor Perfektion ;)

Na dann, macht euch noch einen Bunten! :)

Kommentare:

  1. Ohhh bunt. Und Regenbogen!
    Ich bräuchte auch sowas, nur zum angucken! ^^

    AntwortenLöschen
  2. So schön bunt! :-) Jetzt hätte ich auch gerne so tolle Stifte, bisher habe ich auch nur das olle 12er-Set.

    Und klar, ohne Katzenhaare geht nichts. Das sieht nach einer langhaarigen Sorte aus bei Dir?

    AntwortenLöschen
  3. Also wenn man da keine gute Laune bekommt, weiß ich auch nicht. :D Schöne Idee mit der Stifterolle! Die Blümchen gefallen mir auch sehr.

    Bekommen wir denn auch mal ein buntes Kunstwerk zu sehen, was du mit den tollen Stiften gezaubert hast?

    AntwortenLöschen
  4. Von außen schaut die Rolle ja noch ganz unscheinbar aus, aber von innen: wow! Die Buntstifte an sich sind ja schon ein toller Hingucker, aber dazu noch dieser wunderschöne Blümchenstoff. Das finde ich wirklich toll :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke euch :D *freu*

    @Agnes: Meine Haarmonster sind beide Europäisches Kurzhaar, aber haaren können sie wie sonst nichts ;)

    @Küstenkind: Bestimmt werden hier auch mal Buntstiftbilder landen. Das kam sogar schon das eine oder andere Mal vor :) Wie gesagt, Nähskizzen, Mandalas... so richtige Bilder male ich eher kaum.

    AntwortenLöschen
  6. So bunt :D. Da bekommt man doch am frühen Morgen gleich gute Laune...

    AntwortenLöschen
  7. Uuuuh, ich stelle mir gerad vor, wie dick eine Rolle aufgerollt für 120 Stifte wäre...Baumstamm! :D

    Farben =) Toll!

    AntwortenLöschen