Donnerstag, 23. Januar 2014

Mirror, mirror on the wall... wer ist der Schönste of them all?

Ich bin gerade erkältet *schnief schnief* und was bietet sich da mehr an als ein schönes, kleines Krankenprojekt wie dieses hier?



Ich war mal vor *Jahren* beim VBS-Werksverkauf in Verden, und da gab es diese Sonnenspiegel im Sonderangebot für 2 Euro das Stück. Da habe ich mir gleich eine ganze Ladung davon unter den Nagel gerissen und so über die Jahre ergaben sich immer mal wieder Gelegenheiten, wo man diese Spiegel verwenden konnte. Also manchmal lohnt es sich auch zu horten. Der grüne ist jetzt also mein neustes Modell :)





Die Punkte hab ich mit einem Schaschlikspieß und etwas verdünnter Farbe aufgemalt. Vorher hab ich übrigens den Rahmen fotografiert und dann mithilfe von Paint getestet, wie ich ihn verzieren will. Paint rules! :D

Eigentlich hängt auf dem Platz dieser Spiegel:


Und eigentlich ist er nicht blau, sondern petrol, aber erklär das mal meiner Kamera... Schön auf diesem Bild finde ich ja das Spiegel-in-Spiegel-Motiv (reiner Zufall, ich würde nie behaupten, solche fotografischen Raffinessen absichtsvoll herbeizuführen ;)).

Und diesen hier hab ich mal auf Wunsch für meine Mom gemacht. Das ist das Modell "Feuerwerk":


Jetzt brauche ich neue Rohlinge...

Kommentare:

  1. ...ich nehme dann eine Serie in schwarz-rot-weiß, bitte ;)

    Gefallen mir sehr gut =) Was in so schnöden Spiegeln alles steckt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gleich eine Serie? Warum so bescheiden, Madame? ;)
      Danke :)

      Löschen
  2. Die Spiegel sind einfach klasse geworden! Mein Liebling ist der grüne :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Im Moment mag ich den grünen auch am liebsten ;)

      Löschen