Freitag, 26. April 2013

Heute mal was ohne Zipfel

Und auch nichts aus meiner Liste. Überraschung! :) Ich habe das "schöne" Wetter diese Woche (viel zu schnell zu warm und viel zu grell draußen ;)) genutzt, um mir ein Ringelshirt zu nähen. Der Stoff ist ein dünnerer Jersey, der mir bei einem der letzten Stoffmärkte in den Beutel fiel. Ich wusste auch sofort, dass ich daraus genau so ein Shirt nähen will: Lange Ärmel und schwarze Bündchen an Hals, Ärmeln und Saum. Und so kam es dann auch... natürlich nach einer gewissen Reifezeit für den Stoff in meinem Schrank ;)


Der Schnitt ist mal wieder selbst erstellt und liegt nicht ganz so eng an. Die Zippel unten an der Püppi haben übrigens nichts mit dem Shirt zu tun, das ist ein Rock. Ganz ohne Zipfel gehts dann halt doch nicht O:)



Hier sieht man, dass die magentafarbenen Streifen nicht einheitlich gefärbt sind, sondern einen Farbverlauf besitzen. Sehr nett. Leider hab ich die Befürchtung, dass der Stoff schnell zur Knötchenbildung neigen wird und qualitativ nicht der hochwertigste ist. We'll see. Aber erstmal sieht er gut aus ;)


Die Bündchen hab ich doppelt gelegt und an die Ausschnitte angesetzt. Das Ärmelbündchen hab ich etwas länger gemacht, so wirkt es ein wenig wie eine Stulpe. Gewissermaßen :)

Kommentare:

  1. Sehr kuhl!
    Und noch kuhler, dass dann doch noch irgendwie Zipfel auftauchen ;)

    AntwortenLöschen