Mittwoch, 3. Oktober 2012

Zieht euch warm an!

Der Winter kann kommen, meine Jacke ist fertig, wiihiii! :D




Gefällt sie euch? Ich bin ja ganz stolz auf mich, dass ich sie doch so gut hinbekommen habe. Für das Design gebührt nicht mir das Lob (wie hier schon mal erwähnt), nur für die ryannegemäße Adaption selbigens und die handwerkliche Geschichte. Bei Letzterem ist wie gesagt noch Luft nach oben. Ich würde z.B. gerne noch lernen, Reißverschlüsse wellenfrei einzunähen. Kennt ihr da einen Trick? Auch habe ich es  noch nicht ganz raus, wie man die einzelnen Lagen am sinnvollsten miteinander verbindet, möglichst ohne außen die Nähte zu sehen. Da habe ich dann bei Cordeinfassung, Reißverschluss, Innenfutter, Außenstoff kapituliert und es *irgendwie* zusammengenäht, teilweise per Hand

Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen:

Stencil

Tasche

Ärmel

Seitenansicht Kragen und Kapuze

Rückansicht Kapuze


Um nochmal das Material zusammenzufassen:
- Außenstoff: Baumwollköper
- Futter: Baumwollvlies
- Innenstoff: Baumwollfleece
- Einfassung: Feincord

Was ich im Moment noch nicht abschätzen kann, ist der Temperaturbereich, für den sich diese Jacke eignet. Für drinnen ist sie auf alle Fälle zu warm :D Aber wie winddicht sie ist, weiß ich halt erst, wenn ich es mal ausprobiert habe. Ich schätze mal, für unter Null werde ich sicher auf etwas anderes zurückgreifen, aber so für den Schmuddelherbst dürfte sie ganz gut passen :)

Kommentare:

  1. Ich finde sie total toll! Magst du mir auch eine nähen?

    Und leider habe ich keinen Trick parat, was den Reißer anlangt. Ich würde vermutlich nur die äußere Lage wirklich mit dem Reißer vernähen und alle anderen Lagen umgeschlagen per Hand von innen aufs Reißerband nähen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ähnlich habe ich es dann auch gemacht, also quasi von innen-innen, so dass man auch innen keine Nähte sieht :D

      Löschen
  2. oooooh die ist toll... und schaut so superkuschelig aus! wunderfein! <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie auch klasse! Falls du also noch Lust hättest, mir eine in grün zu nähen... :D

    Zum Reißverschluss habe ich leider auch keinen Tipp - aber ich weiß, dass an gekaufter Kleidung Reißverschlüsse die gleichen Wellen schlagen.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Jacke, ich nehme dann auch eine :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die auch total super, falls du damit in Produktion gehst stelle ich mich auch schon mal für eine an =D.

    AntwortenLöschen
  6. Danke, danke! In Produktion werde ich damit wohl nicht gehen, schon alleine um die Arbeit der Designerin zu würdigen. Aber natürlich auch, weil ich ja auch noch andere Prioritäten habe ;) Ich helfe aber gern, wenn jemand sich selber so eine Jacke nähen will und Fragen hat :)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr super, total ryannig :D
    Die Zipfelmütze, die Umschläge...total toll!

    AntwortenLöschen
  8. Ui, die ist ja mal schick. Schade, dass ich überhaupt nicht nähen kann, gar nicht. Umso größer ist meine Bewunderung für dein Werk. Das sieht nämlich gar nicht selbstgemacht aus (das ist positiv gemeint - gerade bei Nähwerk find ich's nicht so schön, wenn's offensichtlich selbstgemacht ist). Sehr hübsch, hoffentlich ist ihr ein langes Leben beschieden.

    AntwortenLöschen
  9. Ich danke vielmals! *knicks mach* :)

    AntwortenLöschen