Montag, 9. Februar 2015

52 Wochen - #5 Den PC ausschalten

Tja, das war wohl nichts. Nicht, dass ich es vergessen habe oder es nicht hinbekommen hätte, aber ich bin Mitte der Woche krank geworden. Und ich hätte die Zeit nicht ohne Ablenkung verbringen wollen Ich schaue dann nämlich gerne mal die eine oder andere Doku.. Was sagt das über meinen Abhängigkeitsgrad? ;)


Mal sehen, ob ich nochmal zusammen mit einer anderen Wochenenaufgabe den PC-Ausschalt-Versuch starte. Im Urlaub verzichte ich ja sowieso immer freiwillig komplett auf Medien, aber so im Alltag wäre das wirklich nochmal ein schönes Experiment. Was ich diese Woche mache, schaue ich mal noch. Im Moment hab ich noch erhöhte Temperatur zu präsentieren und warte erstmal ab, wie sich das so weiter entwickelt :)

Kommentare:

  1. Ieks, gute Besserung!
    Da muss es Abwechslung sein, ist doch klar.
    Unter der Woche mache ich manchmal den PC abends nicht mehr an, das tut dann auch mal ganz gut - und irgendwie verpasst man ja doch nichts ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Gefühl, nichts zu verpassen bzw. nichts verpasst zu haben, habe ich in und nach den Sommerferien auch immer. Und danke dir :)

      Löschen