Mittwoch, 4. Februar 2015

Walk Walk Walk Walkkleid

Und noch ein Ufo-Projekt ist fertig geworden, das Walkkleid, das ihr im Halbrohzustand hier schon mal beäugen konntet. Ein altehrwürdiges Ufo also, das jetzt eine ganze Zeit an der Seite meines Kleiderschrankes hing. Zum Stocken gekommen war es deswegen, weil ich irgendwie mit der Passform haderte und auch nicht so richtig wusste, wie ich das mit dem Ausschnitt und den Säumen machen sollte. Und Taschen sollte es auch noch bekommen... und ach. Da kann man schon mal den Mut verlieren ;)

Aber jetzt!


Wie man sieht: Die Taschen habe ich weggelassen. Man muss sich ja nicht unbedingt zu viel Arbeit machen ;) Die Passform an Bauch und Rücken habe ich verbessert, indem ich an den Mittelnähten noch etwas Weite weggenommen habe.




An der Püppi beult es da noch ein bisschen rum, aber die ist halt auch so steif ;)


Die Säume und den Ausschnitt habe ich einfach umgeklappt und einmal festgesteppt. Ging problemlos, da der Walk auch ein bisschen elastisch ist.


Das ist mal ein ganz anderes Teil als meine restliche Garderobe. Hier seht ihr es noch an mir :)



Und ein weiteres UFO bezwungen, yeeeehaaaa!! :D

 

Kommentare:

  1. Schön geworden - besonders die Ärmellösung find ich chic! :D
    Damit ist dir jetzt im Winter bestimmt auch schön warm!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Ja, eigentlich ist mir in dem Ding momentan eher etwas zu kühl, da brauch ich schon noch was an den Armen. Aber wenn es so fünf bis zehn Grad wärmer wird, ist es sicher ganz passend :)

      Löschen
  2. Wie schön =)
    Sieht nicht nur "einfach gut", sondern auch unheimlich kuschlig aus =)

    AntwortenLöschen
  3. Lustig, dass du sagst, das Kleid sei so ganz anders als deine sonstige Garderobe. Ich habe es gerade angeschaut und gedacht: "Oh, das ist ganz Ryanne." :D Mag aber an der Farbe der Wand dahinter gelegen haben, wer weiß, was mein Hirn da verknüpft. ;)
    Auf jeden Fall steht es dir gut.

    Ich versuche auch gerade, erst mal Ufos abzubauen, bevor ich mich in neue Projekte stürze. Es ist einfach ein gutes Gefühl, wenn so Altlasten verschwinden, die sich seit Monaten (oder noch länger) im Hinterkopf festkrallen und Platz blockieren...
    Daher: Viel Erfolg auch noch weiterhin! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ja, so stilistisch passt es schon rein, finde ich auch, aber "sowas" hab ich dann irgendwie doch noch nicht... haha, schwer zu beschreiben :D Dir auch viel Erfolg beim Ufos bezwingen :)

      Löschen