Sonntag, 16. Juni 2013

Der grüne Faden, erster zittriger Versuch. Und: Grün ist das neue Lila

Meinem chaotischen, nimmermüden Affengeist versuche ich gerne mithilfe äußerer Ordnung und Struktur Herr zu werden. Wobei natürlich das im Link genannte Achtsamkeitstraining auch nicht zu verachten ist, weil es den Affen nicht nur im Zaum hält, sondern zähmt. Trotzdem macht sich eine äußere Ordnungshilfe auch für zahme Affen gut, hab ich mir gedacht. Und bis ich mal so weit bin, achtsam und tiefenentspannt zu sein, dürften auch noch zwei, drei Wochen vergehen. Also hab ich in der Zwischenzeit mal das System des Roten Fadens für meinen Hausgebrauch adaptiert.

Prinzip ist ein Organizer/Notizbuch, in den/das man Hefte, Zettel, etc. ein- und ausheften kann. Problemlos, wie einem gerade lustig ist und ohne, dass man etwas lochen muss. Genial! Könnte glatt von mir stammen, die Idee. Tut sie aber mal wieder nicht. Aber wie immer: Im Nachmachen bin ich groß ;)


Mein Ein-und-Ausheft-No-Loch-Organizer besteht außen aus Outdoorstoff, ein Überbleibsel von der Waschtasche vom letzten Jahr, den ich mit Sprühkleber auf einem Stück dicker Pappe befestigt habe. Innen findet sich grüner Wollfilz, den ich am vorderen Deckel so eingeschnitten habe, dass Taschen entstehen, wo Handy, Ipod und Zettelkram reinpassen. Als Terminkalender dient mir jetzt übrigens ein Hausaufgabenheft mit bunten Schafen drauf *määäh* :D


Jetzt könnt ihr schon sehen, warum ich diesen Versuch als "zittrig" tituliert habe. Es war nicht so einfach, das Pappe-Stoff-Filzkonstrukt unter der Nähmaschine langzuwuchten. Die Maschine gab dem Druck immer wieder nach, was wellige Nähte und einige Flüche zur Folge hatte. Der Mann musste dann mit ran und von hinter der Nähmaschine gegenschieben. Dann ging es. Einigermaßen. Aber fröhlich war ich nicht!

Hinten gibts auch noch einen Schlitz im Filz für den Papprücken eines Notizblocks. Und einen noch etwas unausgegorenen, engen Stiftehalter. Aber immerhin, es gibt einen! Wir wollen ja schließlich auch das würdigen, was ist ;)


Und jetzt wirds spannend: Das Klammersystems des Originals konnte ich mit meinen bescheidenen Fähigkeiten nicht nachbauen, also habe ich einfach vier Gummis verwendet. Geht auch ;) Alle Mann Blick nach links:


So kann man auch Hefte und Zettel schnell einspannen und ohne Rückstände wieder entfernen. Und es hält wirklich gut.



Und weil ich den Organizer mit einem grünen Faden zusammengenäht habe, nenne ich ihn ganz originell "Der Grüne Faden" ;P Von meiner Adaptionsidee, die inklusive Hefte nur einen Bruchteil des Originals gekostet hat, bin ich ganz begeistert. An der Umsetzung lässt sich noch feilen. Vielleicht hab ich irgendwann mal noch Muse für Version 2.0. Im Moment funktioniert der erste Versuch trotz der nicht ganz so sauberen Optik. Was mich etwas stört, ist, dass der Organizer durch die Wellpappe recht wuchtig und unhandlich geworden ist. Das Original verwendet ja in der Grundversion Filz und Tanzboden (eine netter klingende Beschreibung für PVC-Boden, nehme ich an), was vermutlich etwas... formbarer daherkommt. Ich bin aber kein großer PVC-Fan. Leder will ich auch nicht verwenden. Vielleicht ginge ein Filz-Filz-Duo. Kann man dann zwar nicht mehr abwischen, aber irgendwas ist ja schließlich immer. Den Rücken würde ich aber vermutlich wieder mit einem Pappstreifen verstärken, weil durch die Gummis doch etwas Zug herrscht.

So, und was näh ich als nächstes? Hm... wie wäre es zur Abwechslung mal mit was Grünem? ;)


Nachdem Lila eine Zeitlang meine bevorzugte Zweitfarbe zu Schwarz war, steige ich aktuell immer mehr auf Grün um. Ich habe also sozusagen gerade meine grüne Phase ;) Das sind bestimmt meine grünen Wände, die im wahrsten Sinn des Wortes auf mich abfärben ;) Was aus dem Stoff, nachdem ich in gegrünt habe, werden soll, erfahrt ihr demnächst hier. Gleiche Stelle, gleiche Welle. Schalten Sie nicht um! *muahaha*

Kommentare:

  1. "Affengeist" ist irgendwie eine niedliche Formulierung. Mir sagte mal jemand, mein Hirn würde wie ein Flipperautomat arbeiten...^^

    Deinen grünen Faden finde ich auf jeden Fall klasse. Praktisch, stylisch und die Farbe ist der Hammer =)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Idee! Ich bin begeisterte Listenschreiberin mit Tendenz zu Chaos - so was brauch ich auch!

    AntwortenLöschen
  3. Boah! Ist der grüne Faden toll!
    Ich habe nur so einen kleinen Kalender, ein Notizbuch und ...Kram...also absolut unorganisiert =^.^=
    Ich kann mich gar nicht satt gucken!

    AntwortenLöschen