Donnerstag, 21. August 2014

Nie wieder Patchwork!

Ich melde mich zurück aus der Sommerpause und habe gleich einen herben Rückschlag zu vermelden, der mich gestern ereilte. Das, was da auf der rechten Seite unter "Grüne Decke" firmiert, sieht aktuell so aus:


An sich nicht schlecht, wenn auch noch nicht sehr deckig... ABER!!! Ich habe gestern den letzten Schwung dieser Vierecke zusammengenäht...



... und hatte dann so um die hundert Stück. Was schon eine reife Leistung für meinen unterentwickelten Ausdauernerv ist. Dachte, das könnte ja vielleicht schon reichen. Habe sie aneinandergelegt und gemerkt: Das reicht nie im Leben, sofern man sich auch als Mensch darin einwickeln können und nicht nur eine Pferdedecke für die Katze haben will :P


Eine Skizze und eine Viertelstunde Gezähle später stand fest: Ich brauche noch so um die 70 Vierecke und außerdem noch ca. 30 Ecken (denn ich werde die Vierecke diagonal anordnen und dann entstehen ja an den Rändern Ecken)... *schnauf* Nach dieser Erkenntnis brauchte ich erstmal einen Schnaps Keks makrobiologischen Früchteriegel (hatte aber keinen da).

Schuld ist die Frau mit dem Händchen für Quilts, als sie im Februar diesen postete und ich mich wider besseren Wissens inspirieren ließ - in Kombination mit diesem Gerät.


Mal sehen, was das noch gibt. In Zukunft mache ich jedenfalls nur noch Kissenbezüge. Höchstens!

Kommentare:

  1. Das sieht schon so toll aus - weiter so!

    Übrigens ist es beim Patchworken eher unüblich die Nahtzugaben auseinander zu bügeln - zumindest habe ich das bisher eher selten gesehen. Da könntest du ein paar Nerven und etwas Zeit sparen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Go Ryanne, go Ryanne! Schaut super aus bisher. Jetzt nur noch ein bisschen durchhalten :)

    AntwortenLöschen
  3. Die wird bestimmt ganz toll. Kenne es wie Goldkind auch so das die Nahtzugaben nicht auseinander gebügelt sondern einfach zu einer Seite hingebügelt werden

    AntwortenLöschen
  4. Aber ich bügel doch gar keine Nahtzugaben auseinander ;) Das mach ich so ratsch ratsch mit den Fingernägeln :D Mich nervt eher das Anzeichnen und Zusammennähen der ganzen Kleinteile. Gibts da auch nen Trick? ;)

    AntwortenLöschen