Donnerstag, 4. Juli 2013

Let's Röck!

Ganz in Natrons Tradition hab ich nun auch mal ein Hemd verwurstet. Einmal in seinem Näh-Leben muss man das mal machen. Behaupte ich. Ihr dürft das natürlich anders sehen ;) Eigentlich ist es auch gar kein Hemd, sondern so eine Art Hemdkleid, das ich mir mal vor zwei, drei Jahren im Anflug einer Grunge-Nostalgie unter den Nagel gerissen hatte. Ich hatte ja auch in den 90ern ein Flanellhemd :D Aber beide, Kleid und Hemd ereilte das gleiche Schicksal: Ich hab sie nie angezogen. Ich glaube, ich kann mit untaillierten Obertrikotagen nix anfangen. Außerdem hatte das Kleid auch noch so eine seltsame Farbe, blau mit rot und beige drin... genau meins *gg* Zwei Runden in der schwarzen Färbeflotte brachte dieses Ergebnis:


Ein Dunkelblau-Lila-Braun-Matsch-Gemisch. Großartig! Oh, und erwähnte ich schon, dass ich keine Knöpfe mag? Nee... so kamen wir auch nicht zusammen. Also hab ich die Schere angesetzt und einen Rock aus dem Kleid genäht.


Auf die Idee, dem Rock Taschen zu basteln, kam ich während des Schnippelns. Taschen sind immer gut, ich mag es sehr, wenn man seinen Kram irgendwo hin stecken kann. Das Oberteil des Kleides gab auch gerade genug Stoff für die Taschen her. Den größeren Taschenbeutelteil hab ich aus den Ärmeln ausgeschnitten und dabei ergab es sich, dass auf der Innenseite so ein Riegel war, mit dem man die hochgekrempelten Ärmel fixieren konnte. Den hab ich dann kurzerhand als Designelement mitverwendet. Auf dem Bild sieht das so aus, als wären die Riegel unterschiedlich hoch, aber das täuscht selbstverständlich ;) Die Knöpfe hab ich abgefetzt und durch Sicherheitsnadeln ersetzt, die mag ich nämlich lieber ;)


Was man auf dem Bild nicht erkennt: Bei der Tasche ist das Karomuster diagonal. Und so sieht das aus, wenn man ein Shirt drüberzieht.


Oben hab ich ganz einfach einen Gummibund eingezogen.


Falls sich jetzt jemand fragt, ob ich den Rock nicht mal hätte bügeln könnte: Hallo??! Seit wann bügeln Grunger ihre Klamotten?! Man kann ja schon froh sein, wenn sie sie waschen :D

Ob der Rock und ich jetzt zueinander finden? Ich weiß es nicht... Ich kann es ja mal testen :)

Kommentare:

  1. Der Rock ist richtig schick geworden. Mir gefällt es, dass du die Riemchen der Ärmel nochmal für die Taschen wiederverwertet hast. Das gibt ein schönes Detail.

    AntwortenLöschen
  2. Yay, ein Hemdmutant!
    Gefällt sehr! ^^

    AntwortenLöschen